Clara heißt jetzt Wilma....

 

Liebe Familie Schmidbauer,

die Parson Rüssell Hündin Wilma wohnt jetzt seit über einem Monat bei uns. Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei euch bedanken für die netten Gespräche, die kompetente Beratung (auch nach der Übergabe) und die Vermittlung dieser tollen Hündin.

Schon beim ersten Gespräch haben wir gemerkt, dass euer besonders Augenmerk auf die Sozialisierung der Welpen liegt - und das ab dem ersten Tag. Von positiven Auswirkung profitieren wir täglich.

Wir sind begeistert von Wilmas aufgewecktem Wesen. Sie zeigt sich allen Menschen gegenüber - besonders auch Kindern - vertrauensvoll und freundlich. In jeglichen Alltagssituationen ist sie uns ein unkomplizierter und treuer Begleiter.
Letztlich habt ihr als Züchter dazu beigetragen, denn ihr habt eure Welpen von Beginn an, an verschiedene Situationen des täglichen Lebens gewöhnt, wie z.B. kurze Fahrten mit dem Auto, Ausflüge an den See und regelmäßige Besuche von Freunden mit Kindern.

Wir sind überzeugt, dass die Hündin die jagdlichen Anforderungen vollstens erfüllen wird. Es lässt sich deutlich erkennen, dass sie aus einer jagdlichen Zucht kommt - ihre Passion kann man schon jetzt sehr deutlich feststellen (Zuhause hatten wir eine Border Terrier Hündin aus einer nicht-jagdlichen Zucht. Heute kann ich sagen: Das ist ein deutlicher Unterschied.)

Die ersten Schleppen im Garten hat sie konzentriert abgearbeitet und die Fuchslunte beutelt sie wie eine Große, lässt sie sich aber auch wieder wegnehmen. Von einer kopflosen Schärfe kann man keineswegs sprechen, für meinen Geschmack genau das richtige Maß.

Vielen Dank und herzlichste Grüße,

Nelly und Patrick

Weiter